Nächste Termine

Fr. 17.11.17 19:00 Uhr

Schulung Erste Hilfe

 

Fr. 24.11.17 18:00 Uhr Gerätedienst

Aktuelles

 

So. 10.11.17 Einsatz

Sicherungsdienst St. Martinsumzug

 

So. 05.11.17 Einsatz

Wohnungsöffnung Brey

 

Die. 31.10.17

Internes Skat-Turnier

 

Fr. 27.10.17

Jahresabschlussübung mit DRK Rhens

 

Do. 26.10.17

Wahl Wehrführer und Stellv. Wehrführer LZ Rhens

Probealarm

Sa. 02.12. Sirene

11.50 - 12.00 Uhr

 

Di. 05.12. FME

19.30 - 19.50 Uhr

Letze Änderung

11.11.2017 (JR)

Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland
Hol dir die App für dein iOS, Android oder Windows Smartphone

2013

05.01.2013 - Winterwanderung

 

Obwohl keinerlei winterliche Temperaturen herrschen, wanderten wir vom Gerätehaus über den Kronenhof ins Mühlental (Anwesen ehem. Etzkorn).

 

Dort hatten Sepp Dillmann, Norbert Bach, Jens Rausch u. Leon Theis heißen Glühwein, heiße Würstchen und kalte Getränke vorbereitet.

 

Kurz vor 17:00 Uhr gingen wir zurück nach Rhens, um in der Gaststätte „Vater Rhein" den Tag gemeinsam ausklingen zu lassen.



18.01.2013 - Schulung

 

Thema: Rettung aus Eis, FWDV 3

11.01.2013 - Jahreshauptversammlung

 

Am Freitag, 11.01.2013 begrüßte um 19:09 Uhr Wehrführer Uwe Dillmann 13 Aktive, 8 Kameraden der Altersabteilung, Verbandsbürgermeister Helmut Schreiber, den 1. Beigeordneten der Stadt Rhens Manfred Frickel sowie Wehrleiter Franz-Werner Schweikert.

 

Uwe Dillmann gab einen kurzen Überblick über die Aktivitäten des abgelaufenen Jahres. In 2012 wurde zu 9 Brandeinsätze und 11 Hilfeleistungseinsätzen ausgerückt. Er sprach den Feuerwehrkameradinnen und Feuerwehrkameraden seinen Dank für die geleisteten Stunden aus. Ebenfalls dankte er der Verwaltung für die getätigten Beschaffungen an Gerätschaften und Schutzausrüstungen. Als geplante Investitionen wurden die Fahrzeugersatzbeschaffungen hervorgehoben. Des Weiteren erwähnte er die bevorstehenden Veränderungen zum Digitalfunk um abschließend auf die besprochenen Änderungen bei den Übungen bzw. Gerätedienste hinzuweisen.

 

Nach Annahme der geänderten Tagesordnung erhob sich die Versammlung zum Totengedenken.

 

Schriftführer Thomas Theis verlas anschließend den Jahresbericht 2012. Kassierer Norbert Bach legte die Entwicklung des Kassenbestandes dar. Haupteinnahmequellen waren wie in den Vorjahren die Hydrantenprüfung und der Mittelrheinmarathon. Norbert Bach verkündete an dieser Stelle, dass er mit Wirkung vom 31.12.2012 das Amt des 1. Kassierers niederlegt. Richard Knep hatte mit Harald Volk die Kasse geprüft. Er bescheinigte dem Kassierer eine ordnungsgemäße Kassenführung und beantragte die Entlastung des Vorstandes. Dieser wurde, bei Enthaltung der Betroffenen, einstimmig stattgegeben.

 

Bei dem Tagesordnungspunkt 8 Neuwahlen Vorstand wurde Verbandsbürgermeister Helmut Schreiber zum Wahlleiter gewählt. Dieser dankte zunächst dem bisherigen Vorstand für die geleistete Arbeit. Da die ehrenamtlichen Führungskräfte Kraft Amtes Vorstandsmitglieder sind, waren lediglich Kassierer, Schriftführer und der Vertreter der Altersabteilung zu wählen.

 

1. Kassierer: Carmen Nemeth (Neuwahl)

2. Kassierer: Robert Theis (Neuwahl)

1. Schriftführer: Thomas Theis (Wiederwahl)

2. Schriftführer: Matthias Sebastian (Wiederwahl)

Vertreter der Altersabteilung: Achim Bach (Wiederwahl)

 

Unter TOP 9 „Beförderung/Verabschiedung/Aufnahme" konnte endlich eine Beförderung aus dem vergangenen Jahr durchgeführt werden. Nach erfolgreicher Ausbildung an der Landesfeuerwehr- und Katastrophenschutzschule Rheinland-Pfalz wurde Ramon Mihalits mit Datum vom 13.01.2012 zum Oberbrandmeister befördert

vlnr. Ramon Mihalits, Wehrführer Uwe Dillmann, Wehrleiter Franz-Werner Schweikert, stellv. Wehrführer Jens Rausch und der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Rhens Helmut Schreiber

 

Mit dem heutigen Tag wechselt Norbert Bach mit Erreichen der Altersgrenze aus dem aktiven Feuerwehrdienst in die Altersabteilung.

 

Uwe Dillmann hielt einen ausführlichen Rückblick auf das bewegte Feuerwehr-Leben von Norbert Bach. Er trat am 11.03.1972 in die Freiwillige Feuerwehr Rhens ein. Bereits ab 1973 war er ununterbrochen in verschiedenen Funktionen im Vorstand tätig. 1983 erreichte Norbert Bach das Feuerwehr-Leistungsabzeichen in Bronze. 1992 wurde er zum Brandmeister befördert.

 

Im Jahr 2007 wurde er mit der Goldenen Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz für 35 Jahre aktiven Feuerwehrdienst ausgezeichnet. Seit 1989 richtet er das interne Skatturnier aus und er war der erste Feuerwehrmann des LZ Rhens, der die freiwillige Dienstverlängerung auf sich genommen hat.

vlnr. Wehrführer Uwe Dillmann, Norbert Bach u. stellv. Wehrführer Jens Rausch

 

Wehrführer Uwe Dillmann sprach Norbert Bach seinen herzlichen Dank für dessen Engagement über 40 Jahre hinweg aus.

 

Er überreichte ihm zur Erinnerung eine geschnitzte Holzfigur des Hl. Florian, dem Schutzpatron der Feuerwehr.

 

Auch Bürgermeister Helmut Schreiber dankte Norbert Bach für alle seine Aktivitäten, nicht nur in der Freiw. Feuerwehr, sondern auch in anderen Rhenser Vereinen. Hier sei besonders das DRK OV Rhens hervorzuheben. Zum Abschied aus dem aktiven Feuerwehrdienst überreichte Bürgermeister Helmut Schreiber Norbert Bach eine Ehrenurkunde.

 

Ebenfalls unter diesem Tagesordnungspunkt konnte eine Neuaufnahme vollzogen werden. Tobias Bach wurde durch Bürgermeister Helmut Schreiber zum aktiven Dienst in der Freiw. Feuerwehr Rhens verpflichtet.

vlnr. Bürgermeister der VG Rhens Helmut Schreiber, Wehrführer Uwe Dillmann, Tobias Bach, Norbert Bach, stellv. Wehrführer Jens Rausch und Wehrleiter Franz-Werner Schweikert

 

Verbandsbürgermeister Schreiber sprach bei seinen Grußworten den Kameradinnen und Kameraden seinen persönlichen und den Dank aller Bürgerinnen und Bürger der Verbandsgemeinde Rhens für die geleistete Arbeit und Bereitschaft aus. Er überreichte Monique Nemeth die Urkunde zum erfolgreich absolvierten Truppmann-Lehrgang, Teil II. Danach ging er auf den Etat 2013 ein.

 

Er betonte, das der Verbandsgemeinderat stehst bemüht sei, die Feuerwehren gut auszustatten. So seien bis zum Jahr 2015 fünf neue Fahrzeuge geplant und für die Einführung des Digitalfunks stünden entsprechende Mittel bereit. Der Rat wisse, dass die bereitgestellten Gerätschaften in guten Händen seien und „fast über Generationen" halten würden. Abschließend wünschte er allen Aktiven, dass sie gesund aus den Einsätzen zurückkehren mögen.

 

Auch Wehrleiter Franz-Werner Schweikert bedankte sich für die Einladung zu dieser Jahreshauptversammlung und die gute Zusammenarbeit in 2012. Er hielt einen kurzen Rückblick aus Sicht der Wehrleitung auf das vergangene Jahr, wo insgesamt 70 Einsätze durchgeführt wurden.

 

Auch er machte Ausführungen zur bevorstehenden Umrüstung auf Digitalfunk und die damit verbundenen anstehenden Schulungen. Der Wehrleiter betrachtete die Fusion mit der VG Untermosel aus Sicht der Feuerwehr und erläuterte, welche Ergebnisse bereits erzielt wurden und welche Themenbereiche noch einer Klärung bedürfen. Auch im Namen des Kreisfeuerwehrinspekteurs dankte er Allen für die geleistete Arbeit im Jahr 2012.

 

Der 1. Beigeordnete der Stadt Rhens, Manfred Frickel sprach Grüße für das Neue Jahr - auch im Namen des dienstlich verhinderten Stadtbürgermeisters Helmut Eich - aus. Im Namen der Stadt Rhens dankte er für die geleisteten Einsätze und die durchgeführten Arbeiten. Er gratulierten Ramon Mihalits und Monique Nemeth für die Auszeichnungen und zeigte sich erfreut darüber, mit Tobias Bach ein neues Mitglied in der Feuerwehr zu haben. Besonders Norbert Bach sprach er seinen Dank für dessen Engagement in der Feuerwehr, im DRK und bei unzähligen Aktivitäten in Rhens aus.

 

Unter dem Tagesordnungspunkt Verschiedenes wurden einige Veränderungsvorschläge diskutiert und durch Wehrführer Uwe Dillmann einige Termine bekannt gegeben.

 

In seinem Schlusswort bedankte sich Uwe Dillmann für die geleistete Arbeit und wünschte allen weiterhin eine gute Zusammenarbeit. Um 21:00 Uhr schloss er die Versammlung.



Wer Interesse an den Aktivitäten der Feuerwehr hat, wende sich an den Wehrführer Uwe Dillmann oder jedes aktive Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Rhens. Aufgenommen werden kann jeder, der das 16. Lebensjahr vollendet hat und gesundheitlich in der Lage ist, den Feuerwehrdienst auszuüben.



18.01.2013 Schulung

 

Rettung aus Eis, FwDV 3

25.01.2013 - Kamerad Hans König verstorben

 

Am Donnerstag, 24.01.2013 ist unser Kamerad und ehemaliger Wehrführer Hans König im Alter von 74 Jahren verstorben.

 

Hans war seit 1954 Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Rhens.

01.02.2013 - Beerdigung Hans König

15.02.2013 - Schulung

01.03.2013 - Schulung

05.03.2013 - Atemschutzteststrecke LFKS

15.03.2013 - Übung

23.03.2013 -  Rhens Putzmunter

05.04.2013 - Übung

09.04.2013 - Atemschutzteststrecke LFKS

16.04.2013 - Atemschutzteststrecke LFKS

18.04.2013 - Neues TSF abgeholt

 

Nach 650km und 8 Stunden fahrt kamen Thomas Theis, Ingo König und Matthias Sebastian gegen 14.00 Uhr bei Fa. Ziegel in Rendsburg an, um unser neues TSF abzuholen.

 

Nach einer Besichtigung der Produktion erfolgte die Kontrollabnahme, Bedienungsanweisung und Übergabe des Fahrzeuges.

 

Am nächsten Tag haben wir das Fahrzeug dann nach Hause überführt.

19.04.2013 - Übung

010.5.2013 - Familienwandertag

03.05.2013 - Übung

03.05.2013 - Außerdienststellung TSF und GW

17.05.2013 - Übung

 

Brey Panzerrampe

07.06.2013 Einbau Digitalfunk ins TSF

08.06. - 09.06.2013 - Reinigung Rheinanlagen

 

Verschmutzungen vom Hochwasser beseitigt.

21.06.2013 - Übung

25.06.2013 - Kamerad Sepp Dillmann wird 75

29.06.2013 - Besuch Kröbbelchesfest der FFW Spay

05.07.2013 - Übung

19.07.2013 - Übung

Feuerwehr und DRK Rhens

 

Einweihung der neuen Fahrzeuge am Samstag, 27.07.2013

 

hiemit laden wir alle Rhenser und auch alle anderen recht herzlich zu der Einweihung der neuen Fahrzeuge der Feuerwehr & des DRK Rhensam Samstag, 27.07.2013 ab 16:00 Uhr ein.

 

Dringend benötigte Fahrzeuge wurden von der VG Rhens für die Feuerwehr Rhens und vom Kreisverband für das DRK Rhens beschafft.

 

Fahrzeuge, die die Einsatzfähigkeit beider Organisationen  und damit auch die Sicherheit der Rhenser Bevölkerung verbessern.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

 

Freiwillige Feuerwehr & DRK - Gemeinsam für Rhens

Schlüsselübergabe für die neuen Fahrzeuge

 

Am Samstag, 27.07.2013 wurden die neuen Einsatzfahrzeuge der Rhenser Feuerwehr und des DRK Ortsvereins Rhens offiziell in Dienst gestellt.

 

Verbandsbürgermeister Helmut Schreiber übergab die Schlüssel für das neue TSF zunächst an Wehrleiter Franz-Werner Schweikert. Dieser reichte die Schlüssel an unseren Wehrführer Uwe Dillmann weiter.

 

Die Anschaffungskosten des Fahrzeuges betrugen 58.000 € und wurden komplett von der VG Rhens getragen.

 

Die Schlüssel für den MTW des DRK Ortsvereins Rhens erhielt Bereitschaftsleiter und Vorsitzernder des DRK OV Rhens Guido Schultes vom Kreisbereitschaftsleiter Franz Dreher des DRK Kreisverbandes Mayen-Koblenz. Das Einsatzfahrzeug wurde vom DRK Kreisverband beschafft und hat 43.000 € gekostet.

 

Anschließend wurden beide Fahrzeuge eingesegnet. Für die evangelische Kirche übernahm dies Pfarrerin Michaela Frenz, für die katholische Kirche der Pastoralreferent Wolfgang Bildhauer.

 

Nach Beendigung des offiziellen Teils war ausreichend für Speis und Trank gesorgt. Außerdem bestand die Gelegenheit, eine Fahrzeug- und Geräteschau der Feuerwehr und des DRK Rhens zu besichtigen.

 

An dieser Stelle möchten wir uns auch noch recht herzlich bei Rhenser Karnevalsgesellschaft für Ihre Unterstützung bedanken!

 

Foto: Thomas Bergmann, DRK Rhens

02.08.2013 - Übung

16.08.2013 - Übung

06.09.2013 - Übung

20.09.2013 - Übung

04.10.2013 - Übung

18.10.2013 - Übung

26.10.2013 - Hydrantenprüfung

31.10.2013 - internes Skatturnier

08.11.2013 - Schulung

15.11.2013 - Interner Kameradschaftsabend

22.11.2013 - Schulung

06.12.2013 - Schulung

20.12.2013 - Ausspracheabend

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freiwillige Feuerwehr Löschzug Rhens