Nächste Termine

Fr. 17.11.17 19:00 Uhr

Schulung Erste Hilfe

 

Fr. 24.11.17 18:00 Uhr Gerätedienst

Aktuelles

 

So. 10.11.17 Einsatz

Sicherungsdienst St. Martinsumzug

 

So. 05.11.17 Einsatz

Wohnungsöffnung Brey

 

Die. 31.10.17

Internes Skat-Turnier

 

Fr. 27.10.17

Jahresabschlussübung mit DRK Rhens

 

Do. 26.10.17

Wahl Wehrführer und Stellv. Wehrführer LZ Rhens

Probealarm

Sa. 02.12. Sirene

11.50 - 12.00 Uhr

 

Di. 05.12. FME

19.30 - 19.50 Uhr

Letze Änderung

11.11.2017 (JR)

Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland
Hol dir die App für dein iOS, Android oder Windows Smartphone

2012

07.01.2012 - Winterwanderung (abgesagt)

 

Regen, Regen, Regen – so startet das Jahr 2012. Aus diesem Grund musste die Winterwanderung kurzfristig abgesagt werden.



13.01.2012 - Jahreshauptversammlung und

                      Wahl Wehrführer LZ Rhens

 

Am Freitag, 13.01.2012 um 19:04 Uhr begrüßte Wehrführer Uwe Dillmann 13 Aktive, 7 Kameraden der Altersabteilung, Verbandsbürgermeister Helmut Schreiber sowie Wehrleiter Franz-Werner Schweikert.

 

Uwe Dillmann bedankte sich für das ihm bei der Wahl zum Wehrführer entgegengebrachte Vertrauen. Er gab danach eine kurzen Überblick über die Aktivitäten des abgelaufenen Jahres. Hier wurde insbesondere auf die Bombenentschärfungen in Spay u. Koblenz hingewiesen. Erfreulicher Weise sei es in 2011 zu einer merklichen Minderung der Fehlalarme gekommen. Er bedankte sich bei allen Kameradinnen und Kameraden für die geleisteten Stunden für die Feuerwehr Rhens.

 

Des Weiteren sprach er die Ersatz- / Neubeschaffungen (Tragkraftspritze Rosenbauer FOX u. persönliche Schutzausrüstung) durch die VG Rhens an. Zur bevorstehenden Fusion mit der VG Untermosel verwies er darauf, dass viele Veränderungen kommen würden und sich dementsprechend alle Wehren anpassen müssten. Oberstes Ziel muss es sein, auch zukünftig die Sicherheit der Bevölkerung sicherzustellen. Abschließend bedankte sich Uwe Dillmann recht herzlich bei seinem Vorgänger als Wehrführer Ramon Mihalits. Dieser hatte Ende des Jahres aus persönlichen Gründen seine Ämter niedergelegt.

Nach Annahme der Tagesordnung erhob sich die Versammlung zum Totengedenken.

 

Schriftführer Thomas Theis verlas anschließend den Jahresbericht 2011. Kassierer Norbert Bach legte die Entwicklung des Kassenbestandes dar. Haupteinnahmequellen waren wie in den Vorjahren die Hydrantenprüfung und der Mittelrheinmarathon.

 

Richard Knep hatte mit Harald Volk die Kasse geprüft. Er bescheinigte dem Kassierer eine ordnungsgemäße Kassenführung und beantragte die Entlastung des Vorstandes. Dieser wurde, bei Enthaltung der Betroffenen, einstimmig stattgegeben.

 

Bei dem nächsten Tagesordnungspunkt wurde durch Verbandsbürgermeister Helmut Schreiber zunächst eine Beförderung durchgeführt. Nach umfang- und erfolgreicher Ausbildung an der Landesfeuerwehr- und Katastrophenschutzschule Rheinland-Pfalz wurde Robert Theis mit heutigem Datum zum Brandmeister befördert. Gleichzeitig wurde Robert Theis zum Gruppenführer und zum Sicherheitsbeauftragten des Löschzuges Rhens bestellt.

vlnr. Bürgermeister der Verbandsgemeinde Rhens Helmut Schreiber, Wehrführer Uwe Dillmann, Robert Theis, stellv. Wehrführer Jens Rausch, Wehrleiter Franz-Werner Schweikert

Unter dem Tagesordnungspunkt Aufnahme konnte erfreulicher Weise Monique Nemeth zum Dienst in der Feuerwehr gewonnen werden. Sie ist bereits seit 2006 Mitglied der Jugendfeuerwehr der VG Rhens. Obwohl es noch einige Wochen dauert, bis Monique Nemeth den aktiven Dienst durchführen darf, wurde sie am heutigen Tag durch Verbandsbürgermeister verpflichtet.

vlnr. Bürgermeister der Verbandsgemeinde Rhens Helmut Schreiber, Monique Nemeth, Wehrführer Uwe Dillmann

Verbandsbürgermeister Schreiber sprach bei seinen Grußworten den Kameradinnen und Kameraden seinen persönlichen und den Dank aller Bürgerinnen und Bürger der Verbandsgemeinde Rhens für die geleistete Arbeit und Bereitschaft aus. Er verwies ausdrücklich darauf, auch wenn er seine Worte vom Vorjahr wiederhole, dass dieser Dank von Herzen kommt.

 

Durch Einsätze könnte die persönliche Gesundheit gefährdet werden und für Lehrgänge müsse die Freizeit geopfert werden – dies sei nicht selbstverständlich. Und deshalb sei der Dank an jeden Einzelnen noch höher einzuschätzen. Danach ging er auf die geplanten Investitionen und die bevorstehende Fusion mit der VG Untermosel ein.

Auch Wehrleiter Franz-Werner Schweikert bedankte sich für die Einladung zu dieser Jahreshauptversammlung und die gute Zusammenarbeit in 2011. Er hielt einen kurzen Rückblick aus Sicht der Wehrleitung auf das vergangene Jahr, wo insgesamt innerhalb der VG Rhens 84 Einsätze durchgeführt wurden.

 

Die aktuelle Diskussion bezüglich der Feuerschutzsteuer und die geplanten Veränderungen an der Landesfeuerwehr- u. Katastrophenschutzschule des Landes Rheinland-Pfalz wurden von Ihm bekanntgegeben. Auch die Einführung des Digitalfunks und die damit verbundenen neuen Lehrgänge wurden erläutert.

 

Der Wehrleiter betrachtete die Fusion aus Sicht der Feuerwehr: Für jeden Löschzug werde es zu Veränderungen kommen! Angefangen vom Fahrzeugkonzept, welches die nächsten Jahren umgesetzt werden muss bis hin zu allgemeinen Problemen und offenen Fragen, die eine solche Fusion mit sich bringen.

 

Unter dem Tagesordnungspunkt Verschiedenes wurde durch Wehrführer Uwe Dillmann daraufgewiesen, dass in 2012 die Feuerwehr Rhens auf 115 Jahre zurückblicken kann. Außerdem gab er einige Termine bekannt.

 

In seinem Schlusswort bedankte sich Uwe Dillmann nochmals für das ihm entgegengebrachte Vertrauen und wünschte sich mit allen Anwesenden weiterhin eine gute Zusammenarbeit. Um 21:07 Uhr schloss er die Versammlung.



27.01.2012 - Schulung


Thema "Gefahren an der Einsatzstelle"

02.02.2012 - Neue Feuerwehrhelme

 

Heute wurden die ersten 10 Feuerwehrhelme vom Typ Rosenbauer Heros Smart geliefert.

 

Diese Lieferung war zum Teil eine Ersatzbeschaffung, weil Helme ausgemustert werden mussten und zum anderen Teil eine Neubeschaffung, um endlich einmal einen Helm mit einem angemessenen Tragekomfort zu haben. Die Mehrkosten der Beschaffung wurden dank einer Spende (1.000,00 €) durch die Firma Schottel Spay gedeckt.

Rosenbauer Heros Smart (c) Fa. Rosenbauer

07.02.2012 - Kamerad Josef Theis gestorben


Heute verstarb im Alter von 74 Jahren unser Kamerad Josef Theis. Josef war seit 1959 Mitglied der Freiw. Feuerwehr Rhens.

07.02.2012 - Schulung


Thema: "FwDV 3"

14.02.2012 - Beerdigung


Kamerad Josef Theis aus der Altersabteilung wurde heute beigesetzt.

28.02.2012 - Kindergarten zu Besuch

 

3 Gruppen (gesamt 24 Kinder) des Kindergartens Rhens waren zu Besuch im Feuerwehr-Gerätehaus.

02.03.2012 - Schulung


Thema: "Fahrzeugkonzeption RLP"

13.03.2012 - Schulung


Thema: "Einsatztaktik"

30.03.2012 - Gerätedienst

17.04.2012 - Übung


Thema: "FwDV 3 & Absturzsicherung"

20.04.2012 - Infoabend im Gerätehaus Spay


Thema: "Stand Fusion VG Rhens mit VG Untermosel aus Sicht der Feuerwehr"

24.04.2012 - Besuch Atemschutzstrecke LFKS

 

Teilnehmer: Jens Rausch, Markus Horsch

26.04.2012 - Seminar "Strahlrohrtechnik"

 

Seminar bei Fa. Schmitt Neuwied

Teilnehmer: Uwe Dillmann

27.04.2012 - Übung


Thema: "Hohlstrahlrohr"

28.04.2012 - Seminar "Patientengerechte Unfallrettung"

 

Seminar bei Fa. Schmitt Neuwied

Teilnehmer: Boris Lamberz, Robert Theis

01.05.2012 Maiwanderung mit Familie zum Jugendzeltplatz

 

Zum vierten Mal wurde nun dieser Familienwandertag durchgeführt. Nach einem ausgedehnten Frühstück wanderte die Gruppe „mit Kind und Kegel" zum Jugendzeltplatz, wo das Frühlingsfest des Fördervereins stattfand.


08.05.2012 - Übung


Thema: "AL 16 und Arbeiten mit Seilzug und Umlenkrolle"

08.05.2012 - Besuch Atemschutzstrecke LFKS

 

Teilnehmer: Christoph Knecht, Thomas Theis

25.05.2012 - Übung

 

Thema: FwDV 3

12.06.2012 - Übung

 

Thema: Atemschutz

29.06.2012 - Einweisung und Schulung Digitalfunk

 

Erste Einweisung und Schulung der Module A und B für den Digitalfunk in der Räumlichkeiten der VHS Rhens.

07.07.2012 - Seminar "Technische Hilfeleistung Rettung LKW"

 

Ingo König und Ramon Mihalits haben bei der Fa. Schmitt Feuerwehrtechnik in Neuwied das Seminar "Technische Hilfeleistung Rettung LKW" besucht.

13.07.2012 - Übung

 

Thema: Rettung aus verunfalltem LKW

20.07.2012 - Restlieferung Feuerwehrhelme

 

Heute erfolgte die Restlieferung von 8 Feuerwehrhelmen vom Tpy Rosenbauer Heros Smart. Somit sind alle Aktiven mit diesem modernen und trageoptimierten Helm ausgestattet.

 

Die Preisdifferenz zwischen Standardhelm und dem Heros Smart wurden aus der eigenen Vereinskasse gezahlt.

28.07.2012 - Beerdigung Kamerad Oswald Kühn in Waldesch

03.08.2012 - Übung

 

Thema: Einweisung Stromerzeuger und Maschinistenausbildung

20.08.2012 - Lehrgang LFKS

 

Jens Rausch absolvierte in der Zeit vom 20.08.2012 bis 24.08.2012 erfolgreich den Lehrgang "Technische Hilfeleistung" an der LFKS Rheinland Pfalz in Koblenz.

21.08.2012 - Übung

 

Thema: Tragkraftspritze und Heben von Lasten

23.08.2012 - Seminar "Gerätewartschulung"

 

Robert Theis hat das Seminar "Gerätewartschulung" im Hause der Fa. Schmitt Feuerwehrtechnik in Neuwied besucht.

 

Geleitet wurde das Seminar von Weber Hydraulik.

01.09.2012 - VG Kameradschaftsabend in Brey

02.09.2012 - Besuch Feuerwehrfest in Boppard

06.09.2012 - Unterstützung Aufbau Stadtfest

 

Jens Rausch, Robert Theis und Thomas Theis unterstützten bei Aufbau Stadtfest mit dem Anbringen der Lichterketten.

07.09.2012 - Übung

 

Thema: Menschenrettung aus der Tiefe. Anschließend Besuch des Stadtfestes.

08.09.2012 - Digitales Funkgerät wird in MZF eingebaut

09.09.2012 - 3. Platz beim 1. Rhenser Baumsäge-Stadtmeisterschaft

 

Im Rahmen des Stadtfestes kämpften 10 Herrn- und 4 Damenteams um diesen Titel.

 

Für den Löschzug Rhens traten der Wehrführer und sein Stellvertreter an. Dabei erzielten Uwe und Jens einen beachtlichen 3. Platz.



Siegerehrung 1. Rhenser Baumsäge-Stadtmeisterschaft 2012

14.09.2012 - Auftragserteilung TSF

 

Heuter erfolgte die Auftragserteilung für ein neues TSF auf Basis des Opel Movano bei der Firma Ziegler.

 

Der Liefertermin erfolgt ca. KW 13 2013.

 

Hier findet Ihr einen Link zum TSF der Fa. Ziegler.

 

 

TSF Ziegler auf Basis Opel Movano - (c) Bild Fa. Ziegler

18.09.2012 - Übung

 

Thema: Anhängeleiter

28.09.2012 - Gerätedienst / -kunde

16.10.2012 - Übung

 

Thema: Rettung aus unwegsamen Gelände

20.10.2012 - Hydrantenprüfung

 

Jährliche Prüfung aller 146 Hydranten im Stadtgebiet Rhens, 8 Hydranten in Hünenfeld und 5 in Schauren



31.10.2012 - Skatturnier Feuerwehr

 

Es war die 24. Veranstaltung dieser Art.

 

Und wie seit vielen Jahren üblich, waren im Teilnehmerfeld auch Mitglieder des DRK´s, OV Rhens vertreten.

 

Ebenfalls konnten auch in diesem Jahr der Bürgermeister der VG Rhens, Helmut Schreiber und „Beitzer" Bernie Zöllner begrüßt werden.

 

Seinen Vorsprung in der ewigen Bestenliste konnte Norbert Bach mit seinem bereits 8. Turniersieg weiter ausbauen.


8. Turniersieg von Norbert Bach (links). Wehrfüher Uwe Dillmann (rechts) überreicht den Siegerpokal.
Teilnehmer des 24. Skatturniers

03.11.2012 - Digitales Funkgerät wird in TLF eingebaut

16.11.2012 - Schulung

 

Thema: Knoten und Stiche

21.11.2012 - Prüfung Truppmannausbildung Teil 2

 

Monique Nemeth hat erfolgreich die Prüfung der Truppmannausbildung Teil 2 absolviert.

29.11.2012 - Besuch des 3. Schuljahres der

                       Grundschule Rhens im Gerätehaus

30.11.2012 - Weihnachtsfeier

 

Wehrführer Uwe Dillmann konnte an diesem Abend viele Feuerwehrangehörige mit ihren Partnern u. Kindern im Schulungsraum begrüßen.

 

Leider war an diesem Abend der Nikolaus verhindert und so bekamen die Kindern vom Wehrführer ihre Tüte mit Süßigkeiten.

 

Nach einem guten Essen aus der Gaststätte „Vater Rhein" und einem Schätzspiel (Sieger waren Harald Volk (Navigationsgerät), Ute Theis (Gutschein Löhr-Center) und Irina Horsch (Gutschein „Vater Rhein)) verbrachten wir noch einige schöne, gesellige Stunden miteinander.

13.12.2012 - Kamerad Hermann König verstorben

 

Heute verstarb im Alter von 73 Jahren unser Kamerad Hermann König.

 

Hermann war seit 1959 Mitglied der Freiw. Feuerwehr Rhens.

 

Auf seinen Wunsch hin, fand eine anonyme Bestattung außerhalb von Rhens statt. 

14.12.2012 - Ausspracheabend

15.12.2012 - Beerdigung Kamerad Jakob Link in Waldesch

28.12.2012 - Gerätedienst

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freiwillige Feuerwehr Löschzug Rhens